Hatha Yoga

 

Hatha Yoga ist in unseren Breiten die wohl bekannteste und am meisten praktizierte Yogarichtung. Ihr Fokus liegt auf dem achtsamen Stärken des Körpergefühls und ist durch die sanften, eher statischen Übungen hervorragend für Anfänger geeignet.

"Ha" bedeutet Sonne und "Tha" bedeutet Mond. Durch die Übungen des Hatha Yoga findet eine Aktivierung und Harmonisierung der Sonnen- und Mondenergie im Körper statt. Sonnenenergie steht für Selbstvertrauen, Energie und Zentrierung. Mondenergie für Intuition, Feinfühligkeit und Entspannung.

Hatha Yoga besteht aus drei Säulen: Körper, Atem und Meditation. In einer Übungsstunde wird Dein Körper gedehnt, ausgerichtet, stabilisiert und gekräftigt. Deine Fähigkeit zur Konzentration sowie die Einkehr in dich selbst wird geschult. 

Durch Yoga wird Deine Vitalität verbessert und Du erreichst eine innere Haltung der Gelassenheit.